Navigation

Portraitfoto von Angelika Schaeuffelen

Begrüßung

Herzlich Willkommen!

Als kommunikationsaffine Rechtsanwältin und Mediatorin widme ich mich neben der Kanzlei auch der betrieblichen Weiterbildung.

Was kann ich für Sie tun? Ich freue mich auf Sie!

A. Schaeuffelen

Neu erschienen: Mein Konfliktratgeber „Warum…

Hauptthemen

*Kanzlei

Bücherrücken

Die Schwerpunkt­themen meiner Tätig­keit als Rechtsanwältin sind Rechts­bera­tung und indi­vidu­elle Vertrags­gestaltung.

Informationen zur Kanzlei

*Seminare & Vorträge

Seminarsituation mit Angelika Schaeuffelen

Finden Sie hier meine Seminare und Vor­träge in Kommuni­kation und Recht für Fach- & Führungs­kräfte. Tipp: Seminar mit Pferden

Aktuelle Seminare und Vorträge

*Wirtschaftsmediation

Einem Mann wird die Hand gereicht

Wenn geschäft­liche Situa­tionen schwie­rig werden oder Eska­lation droht, kann Mediation hel­fen, nach­haltige Lö­sungen zu finden.

Mehr zur Wirtschaftsmediation


*Aktuelles

29. August 2016

Verjährungsfrist für Dach-Photovoltaikanlagen: 2 Jahre oder 5 Jahre?

„Es kommt darauf an…..“, ein seitens der Juristen beliebter Ausspruch, seitens der Betroffenen allerdings wenig geschätzt und von der Allgemeinheit gern verspottet. Doch bezogen auf zwei Urteile des Bundesgerichtshofs zur Verjährungsfrist für Dach-Photovoltaikanlagen ist dieser Satz wiede […]

29. Juli 2016

BGH: Anforderungen an die Wareneingangsprüfung dürfen nicht überspannt werden!

Mit aktuellem Urteil vom 24.02.2016 befasste sich der Bundesgerichtshof mit einem besonders einkäuferrelevanten Thema. Es ging um die für Sie als Einkäufer höchst „leidige“ Wareneingangsprüfung gemäß § 377 Handelsgesetzbuch. Sofern Sie für Ihr Unternehmen bei einem anderen Untern […]

15. Mai 2016

Es gilt ohne Ausnahme: Eine Leistung, die abweichend vom Vertrag ausgeführt wird, ist mangelhaft!

Oft wird von Auftragnehmern gegenüber Mängelrügen eingewendet, dass es sich bei dem Mangel deshalb nicht um einen Mangel im Rechtssinne handele, weil die Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit nicht zu einer Beeinträchtigung des Werts oder der Gebrauchstauglichkeit des Werks führe. Hi […]

Weitere Themen